Auf Facebook-Seite eines SPÖ-Politikers, wird H.C. Strache Kokainkonsum unterstellt Drucken E-Mail


SPÖ-Baumgärtel löschte die strafrechtlich relevanten Kommentare bis dato nicht

 

Immer wieder sorgt der stellvertretende Vorsitzende der SPÖ Langenzersdorf, Dr. Christoph Baumgärtel, für negative Schlagzeilen.  Erst im vorigen Jahr haben wir aufgedeckt, wie er sich auf seiner Facebook-Seite, beleidigend über den Volks Rock'N'Roller Andreas Gabalier äußerte.

 

Nun ist das heurige Jahr noch nicht sehr alt und schon geht es auf der Facebook-Seite des SPÖ-Politikers wieder recht heftig zu.  So schrieb Baumgärtel am 4.Jänner unter anderem wie folgt über H.C. Strache: „Der Typ ist am Ende, manche meinen sogar er sei völlig verwirrt, schneeverschnupft und ein Fall für die Entmündigung...“

 

Daraufhin erfolgten User-Kommentare - die außer Beleidigungen - zusätzlich dem FPÖ-Chef den Konsum von Kokain unterstellen. Anstatt die strafrechtlich relevanten Postings zu löschen, stehen diese bis dato auf dem Facebook-Account von Dr. Baumgärtel.

 

 

Auch am Folgetag, dem 5.Jänner, ging es mit diesem Thema weiter.  Da kommentierte ein User folgendes wörtlich: „Wie viel oder besser wenig der wohl fürs Gramm zahlt? Ein Ferrari ist sicher schon weg.“ Auch hier löschte Baumgärtel nicht sondern antwortete sogar darauf: „einer ? so teuer sind Ferraris aber auch nicht“

 

 

*****

2017-01-13


 

Kommentare 

 
Müllers Büro - 2017-01-13 21:13
Dieser Gasser bettelt sogar darum, dass ihn Strache anzeigt. Vielleicht wird ihm dieser Wunsch sogar erfüllt.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
KarlW - 2017-01-14 01:27
Warum wird der Soze nicht verklagt bis ihm die Schwarte kracht?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Michael H. - 2017-01-14 12:45
Ihr habt das hoffentlich in vollem Umfang gespeichert (HTML, Link,...)?!
Sonst macht der Christoph B. noch einen auf Uwe und streitet alles ab. Öffentlich ist es nicht (mehr) auffindbar.

============================
WIR HABEN ALLES GESICHERT!
============================
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 

Kommentar schreiben

Die Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort in Echtzeit freigeschaltet.
Kommentare von anonymen Gästen werden erst nach Durchsicht veröffentlicht.

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Archiv

Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner