Uwe Sailer muss zahlen Drucken E-Mail


FP-Jung: Linker Datenforensiker wegen übler Nachrede verurteilt

 


 

Der selbsternannte Forensik-Kaiser Uwe Sailer, in Antifa-Kreisen als Facebook-Schnüffler gefeierter `Kämpfer gegen Rechts´, erlitt wieder einmal eine teure Niederlage vor Gericht.  Nach einer Klage des FP-Mandatars LAbg. Mag. Wolfgang Jung wurde er rechtskräftig wegen übler Nachrede verurteilt und muss nun Buße tun.

 

Neben der Verpflichtung zur Veröffentlichung des Urteils auf seinem - allerdings fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindendem - Internetauftritt warten auch noch beträchtliche Gesamtkosten des Verfahrens (Gericht, Anwälte, Pönale) auf ihn. Sie dürften in etwa gute 4000 € betragen.  „Aber nur, wenn ihm sein Leibanwalt Georg Zanger sehr entgegenkommt“, so Jung.

 

Die Kosten haben es in sich, obwohl das Gericht bei der Höhe der Entschädigung gütig erkannt hat: „Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Antragsstellers als Medieninhaber ist nicht als sehr groß zu bezeichnen“.  Da ihn nun vermutlich auch sein Busenfreund Karl Öllinger wegen der Pleite der Grünen auf Bundesebene finanziell nicht mehr unterstützen kann, könnten sich nun die Spendenaufrufe in den, allerdings mehr und mehr austrocknenden, linken Netzen wieder mehren.

 

Sailer kann sich nun in Publikationen nachweislich nicht mehr als vor Gericht unbesiegter Recke gegen Rechts feiern lassen.   Jung hofft daher künftig auf Einsicht und Mäßigung beim Verurteilten und wünscht ihm einen Ruhestand, in dem er friedlich „Dahamist“, anstatt erneute Klagen zu riskieren. (Quelle: APA/OTS)

 

*****

2017-10-31


 

Kommentare 

 
ferdi - 2017-10-31 13:37
link und übel. was für ein wortspiel. :lol:
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
redford bertl - 2017-10-31 23:10
ordentlich " schmoiz " fürn uwe !--- ja uwe, des teure is des gsunde ! :-)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Müllers Büro - 2017-11-01 09:38
Zitat:
Jung hofft daher künftig auf Einsicht und Mäßigung beim Verurteilten

Ich glaube da hofft er vergeblich. Man braucht nur die Facebook-Einträge von Sailer zu lesen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
Ernst K. - 2017-11-01 10:43
Dann wird er halt weiter brennen bis er schwarz ist.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
paulchenpanther - 2017-11-01 14:06
Ist Uwe pleite? .... so wie die Grünen - da hält sich mein Mitleid wahrlich in Grenzen 8)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 

Kommentar schreiben

Die Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort in Echtzeit freigeschaltet.
Kommentare von anonymen Gästen werden erst nach Durchsicht veröffentlicht.

Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Erstaunliches aktuell:

Archiv

Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner
 
Banner