Sattsam bekannter SPÖ-Politiker beleidigt wiederholt FPÖ-Wähler(innen) Drucken E-Mail


Baumgärtel: "Kein Mensch der noch alles Tassen im

Schrank hat würde freiwillig die FPÖ wählen …...."

 

Der sattsam bekannte stellvertretende Vorsitzende der SPÖ Langenzersdorf, Dr. Christoph Baumgärtel, äußert sich in einem Facebook-Kommentar schon wieder beleidigend über Wähler(innen) der FPÖ.

 

 

Erst vor knapp über 2 Jahren meinte er über Wähler(innen) der FPÖ, dass diese die größten Schnorrer sind und der Haufen an minderbemittelten, widerlichen und asozialen FPÖ-Wählern, die zu 90% nicht mal die Volksschulreife besitzen und keine drei Wörter richtig schreiben können. Zudem meinte er, dass diese davor Angst haben, dass sie für ihre Blödheit, Faulheit und null Leistung, vom Vater Staat zu wenig Geld bekommen und nebenbei Pfuschen oder Dealen gehen. Den damals verfassten Beitrag kann die geneigte Leserschaft unter diesem  L I N K nachlesen.

 

*****

2017-11-26


 

Kommentare 

 
ferdi - 2017-11-27 08:53
ein echter roter vorzeigepolitik er halt. :-x
 
 
paulchenpanther - 2017-11-27 09:15
Lächerlich, dieser Troll - ein schlechter (roter) Verlierer halt! :lol:
 
 
kamamur - 2017-11-27 10:39
Und kein Mensch, der noch alle Tassen im Schrank hat nimmt einen dem akademischen Grad nach gebildeten -Baumgärtner- ernst.
 
 
Michael H. - 2017-11-27 11:56
Ist der Herr Doktor jetzt gar Ghostwriter beim Dahamisten?!
Der hat nämlich den Satz wortwörtlich auf seiner FB-Seite stehen.

Gut möglich, ist doch Uwe S. mit seinen Konten zum Posten gesperrt. :lol:
 
 
KarlW - 2017-12-09 18:22
Kein Mensch der alle Tassen im Schrank hat würde die SPÖ und damit diesem Baumgärtel wählen.
 

ZUM KOMMENTIEREN BITTE ZUERST ANMELDEN. DANKE!

 

Archiv

Banner
 
Banner
 
Banner