Arzt und SPÖ-Politiker vergleicht Strache mit Hitler Drucken

Ein SPÖ-Politiker, der vor Wahlen

bereits wiederholt negativ auffällt


Knapp vor Wahlen scheint sich der SPÖ-Politiker, Dr. Christoph Baumgärtel,   seines
Zeichens  stellvertretender  Vorsitzender der  SPÖ Langenzersdorf,  nicht im Griff zu
haben.   Wir haben über diesen Mann bereits im Vorjahr berichtet, wo er im Vorfeld
der  Gemeinderats – und   Landtagswahlen  in  Wien,  FPÖ-Wähler  als  Abschaum,
minderbemittelt, widerlich, faul, asozial und blöd bezeichnete.  Hier den LINK zum
seinerzeitigen Beitrag.

Nun steht die  Bundespräsidentenwahl vor der Türe und  Dr. Baumgärtel wird schon
wieder ausfällig und beleidigend. Jutta Kalina (Bildmitte) und ihre Bekannte Andrea
Vanova (links im Bild),  ließen  sich  bei  einer  FPÖ-Veranstaltung mit  H.C. Strache
ablichten  und  stellte  das  Foto  auf  ihrem  Facebook-Account  ein.   Da betrat der
eingangs erwähnte SPÖ-Politiker die virtuelle Bühne. Er putzte Andrea Vanova mit
den  Worten:.. „nicht  dein  Ernst.... wir  kämpfen  gegen  diesen  Arsch  und du lässt
dich mit dem fotografieren.“

Als dann  Andrea Vanova mit: „Das ist der einzige der für Österreich kämpft“ .kom-
mentierte,  schienen  bei  Baumgärtl  die Nerven ganz durchzugehen.   Er verglich
H.C.  Strache  mit  Hitler,  indem  er  unter anderem wie folgt postete: „....genau wie
Hitler es damals gemacht hat, die Parallelen sind so offensichtlich.“


*****

2016-04-19